Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design Jens Lehmann, Freier Architekt Stuttgart: Umbau Wohnhaus Design
RR24 1_17

RR24

Das bungalowartige Einfamilienhaus wurde im Jahr 1965 auf einem 1.900 m² großen Grundstück in Aussichtslage errichtet. Wohn-, Schlaf-, und Nebenflächen wurden über versetzen Etagen als Split-Level-Gebäude gegliedert. Das Hauptwohngeschoss befindet sich über einem Sockelgeschoss mit Schwimmbad, und bietet mit der 15 m breiten hohen Verglasung einen großartigen Blick auf den Stuttgarter Talkessel. Auf der Nordseite wurde über einen großen Hangstützmauer einer 2. Schlafebene realisiert. Hier erschließen lange Flure mit Einbauschränken die Kinder-, Arbeits-, und Elternschlafzimmer, die alle Zugang zu Galeriebalkonen mit Ausblick nach Süden haben.

Die grundsätzliche Raumaufteilung in den Schlafbereichen wurden belassen, jedoch die Raumoberflächen wie Böden, Wände, die Einbaumöbel und die Beleuchtung wurden neu gestalten und um die modernen Wohnwünschen angepasst. Die Trennung zwischen Küche und Essbereich wurde entfernt und die gesamte Wohnebene durch den Ausbau der Türen und die Vergrößerung der Durchgänge zu einer Wohneinheit erweitert. Diese Ebene erhielt auch eine neue Terrasse mit Gartenzugang.

Insgesamt spielen die Einbaumöbel und die neu gestalte Küche als trennende und verbindende Elemente im Raum eine große Rolle. Der bestehende Marmorboden in der Wohnebene wurde belassen und in den umgestalteten Bereichen ergänzt, die Wandoberflächen glatt gespachtelt, mit Vlies tapeziert und weiß gestrichen. Diese ruhigen und Licht durchfluteten Räume wurden durch weiße Einbaumöbel ergänzt und mit einem individuellen, auf die einzelnen Bereiche abgestimmten, und die Blickachsen stärkenden Lichtkonzept ergänzt.

Das Gebäude erhielt neue Aluminiumfenster und Außenjalousien. Im Wohngeschoss wurden einige Bereiche mit Fußbodenheizung ergänzt und mit neuer Technik individuell steuerbar gemacht. Der Schwimmbadbereich mit Saunazone wurde neu gestaltet. Die Badezimmer wurden mit neuen Sanitärgegenständen ausgestattet. Das Wohnhaus erhielt in den Wohnbereichen eine neue Elektroinstallation mit Netzwerkverkabelung und Alarmtechnik.

Projekt

Umgestaltung eines Bungalows von 1965

Ort

Stuttgart

Umfang

alle Leistungsphasen Entwurf – Bauleitung

Wohnfläche

390 m²

scroll to top